Ausstellung

ARCHITEKTUR DER DAVOSER SANATORIEN

WELCOME TO

Medizinmuseum Davos

Come in and learn about Medical history in Davos

Interessieren Sie sich für die Geschichte der Medizin und die des Kurortes Davos? Dann sollten Sie sich diese Sammlung unbedingt einmal ansehen.

Anhand übersichtlicher Schautafeln begleitet Sie Dr. Peter Flury auf den historischen Spuren der Medizin und des Kurortes Davos. Sie entdecken dabei interessante Details über die Meilensteine der Geschichte der Tuberkulose und bestaunen medizinische Geräte und Instrumente aus den ersten Davoser Sanatorien.

 

1918 zählte der Gesundheitsplatz Davos 38 Sanatorien und Kliniken. Heute sind es noch einige wenige, welche die lange Geschichte der Kurortstradition in Davos überlebt haben.

Die Entwicklung von Davos ist auf zahlreichen Tafeln dargestellt. Ausführlich widmen wir uns Alexander Spengler. Er war der Mann, der den Höhenluftkurort Davos begründen sollte.

 

Dr. med. Karl Turban eröffnete 1889 die erste geschlossene Heilanstalt in Davos. Er machte aus dem «offenen, immunen» den «disziplinierten» Kurort Davos. Erfahren Sie mehr über Willem Jan Holsboer, den Begründer der Rhätischen Bahn (RhB) und grossen Förderer von Davos.

Unsere neue Ausstellung ist der ­Architektur der Davoser Sanatorien gewidmet. Die ständige Anpassung an die Bedürfnisse der Kranken führte zur Ausprägung eines eigenständigen Bautyps und einer fortschrittlichen Architektur. Eingehend widmen wir uns dem Sanatorium Schatzalp, einem Meilenstein in der Entwicklungsgeschichte der Tuberkulosesanatorien.

 

Viele Sanatorien wurden nach ihrer Blütezeit in ­Hotels umgewandelt. Als Beispiel von architektonischer Veränderung beim Wechsel von der Medizinstadt Davos zur Sportstadt erzählen wir die Geschichte des Sanatoriums ­Pischa, wo man den umgekehrten Weg ging.

In allen Bereichen stehen Sie nicht vor stummen Ausstellungsstücken, sondern vor Präsentationen an denen Sie auch selbst «Hand anlegen» können. Hier erwecken Sie die Vergangenheit zu neuem Leben. Lassen Sie sich inspirieren für ein lebendiges Entdecken und Erforschen der Davoser Medizinhistorie im Wandel.

ARCHITEKTUR DER DAVOSER SANATORIEN

1/16
 

© 2020 by Medizinmuseum Davos   ¦   Impressum